BESETZUNG:
Aki Tougiannidis, Otto Beckmann,
Maximilian Pfnür & Karoline Troger

REGIE & TEXTFASSUNG: Georg Büttel
DRAMATURGIE: Petra Maria Grühn
MUSIK: Thomas Unruh
TON: Philipp Kolb
LICHT: Hans-Peter Boden
BÜHNE: Thomas Bruner
KOSTÜME: Bianca Schmidt-Hedwig
REGIEASSISTENZ: Josephine Holm
GRAFIKDESIGN: Veronika Gerber

Menschheit_2_570x300Menschheit_6_570x300Menschheit_1_570x300Menschheit_5_570x300

Fotos: Robert Haas

DIE LETZTEN TAGE DER MENSCHHEIT

Fake News & Fake Politics
Schauspiel nach Karl Kraus

"Im Anfang war die Presse, und dann erschien die Welt", heißt es in einem Lied von Karl Kraus, der im Kaffeehaus Aktualitäten und seine Gedanken dazu sammelte und dann im Alleingang für seine legendäre Zeitschrift "Die Fackel" verarbeitete - "nachts, wenn die Dummheit schläft."

Der Ungeist und die Untaten politischer Großsprecher, die Suche nach Wahrheit in einem Meer gefälschter Nachrichten, das Bemühen um Humanität angesichts einer weltumspannenden Katastrophe – darum geht es in Karl Kraus‘ Meisterwerk „Die letzten Tage der Menschheit.“
Entstanden ist es unter dem Eindruck des I. Weltkrieges, den der Autor als einsamer Kriegsgegner und radikaler Kritiker seiner Zeit verfolgte.

In raschem Tempo schildert er Ereignisse in den Hauptstädten, im Hinterland und an den Fronten und treibt dabei, indem er Gesellschaft, Politik und Presse schonungslos entlarvt, die Satire auf die Spitze.

Die Mechanismen, die Karl Kraus‘ makabrer Humor offenlegt, sind von schlagender Aktualität für unsere Gegenwart.

In seiner Inszenierung collagiert das TEAMTHEATER das Drama mit einem virtuos verwandlungsfähigen Ensemble zu einem eindrucksvollen Theatererlebnis.

TERMINE:

Mi. 15. September - 20 Uhr
Do. 16. September - 20 Uhr
Fr. 17. September - 20 Uhr
Sa. 18. September - 20 Uhr

Mi. 22. September - 20 Uhr
Do. 23. September - 20 Uhr
Fr. 24. September - 20 Uhr
Sa. 25. September - 20 Uhr

Mi. 29. September - 20 Uhr
Do. 30. September - 20 Uhr
Fr. 1. Oktober - 20 Uhr
Sa. 2. Oktober - 20 Uhr

Mi. 6. Oktober- 20 Uhr
Do. 7. Oktober- 20 Uhr
Fr. 8. Oktober - 20 Uhr
Sa. 9. Oktober - 20 Uhr

Mi. 13. Oktober- 20 Uhr
Do. 14. Oktober- 20 Uhr
Fr. 15. Oktober - 20 Uhr
Sa. 16. Oktober - 20 Uhr

Spieldauer: ca. 115 Minuten (ohne Pause)

Tickets

Für 2022 eingeladen von der

logo_h gesellschaft