Astrid Jacob

Astrid Jacob wurde für ihre literarischen Abende bei der Münchner Lach- und Schießge–sellschaft bereits mit zahlreichen Kulturpreisen ausgezeichnet. Ausgebildet an der Westfä–lischen Schauspielschule Bochum arbeitete sie an den Theatern in Bochum, Saarbrücken, Nürnberg, Frankfurt und Stuttgart. Astrid Jacob wirkte im Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft mit Dieter Hildebrandt, Bruno Jonas, Werner Schneyder, und schrieb Soloprogramme für Theater, Film und Funk, mit denen sie auch in Moskau und Italien gas–tierte. Seit 1991 arbeitet sie als freischaffende Regisseurin - sowohl im Schauspiel als auch im Musiktheater, und war acht Jahre Intendantin der Schlossfestspiele Willich-Neersen.

Am Teamtheater in: Der Fall Patricia Highsmith