IRIS SPAEING (Regie):
geb. 1976 in München; Hospitanzen am Residenztheater München (Anselm Weber), Schauspielhaus Bochum (Karin Beier) und Schauspiel Frankfurt;
seit 2003 Regieassistenzen am Düsseldorfer Schauspielhaus bei Philip Tiedemann, Burkhard C. Kosminski, Peter Hailer, Thomas Bischoff, Patrick Schlösser und Michael Simon.
Regiearbeiten: "Der KlassenFeind" (Theater Ingolstadt), "The New Electric Ballroom", "Mata Hari" (Klangraum Stuttgart) (Schauspielhaus Düsseldorf).

Regie am TEAMTHEATER: GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN