Armin Hägele

Armin Hägele war Ende der 1990er Mitbegründer des Berliner Toon Theaters. Anschließend absolvierte er seine Schauspielausbildung in Berlin und ist seitdem freiberuflich tätig. Er baute einige Bühnen mit auf, auf denen er dann auch stand, u.a. das Pfefferberg Theater in Berlin, wo Armin Hägele von Beginn an Ensemblemitglied war.

Neben diversen Tourneeproduktionen und Gastengagements ist er seit 2010 regelmässiger Gast am Torturmtheater Sommerhausen, u. a. spielte er dort Hauptrollen in Tante und Ich“, Das Abschiedsdinner, Wenn ich was anderes machen würde, würde ich vielleicht nicht immer ans Geld denken und zuletzt im Frühjahr 2018 in Das Original.
Am TEAMTHEATER war er bereits 2013 in Freak Dinner auf der Bühne zu sehen.

Mittlerweile lebt Armin Hägele freischaffend in München und arbeitet seit 2017 auch als Synchronsprecher.

In seiner freien Zeit baut er Lampen aus alten Paletten und Weinkisten - frei nach dem Motto: „Bretter, die die Welt beleuchten“.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.arminhaegele.de